Gringo Comics
HomeForumLeseprobenSerienNeuheitenEMAILEdition Fitzelkramgringo
          comics kaufen

KOMMISSAR EISELE KRIPO STUTTGART





Hauptkommissar Eisele und seine Hamburger Kollegin Fietjen ermitteln in diesem Comic-Band in drei aufregenden Kriminalfällen.
Spannende und humorvolle Unterhaltung für Schwaben und Rei´g´schmeckte.


Ein Stuttgart-Comic von Martin Frei, dem Zeichner und Texter von GREGOR KA, ASANGHIA und FRITZLE, dem Maskottchen vom VfB Stuttgart.

Eisele Eisele 2 Eisele 3 - Die Wilhelma-Falle

Stäffeles-Morde im Comic

Regionalkrimis
liefern dem heimatverbundenen Leser das eine oder andere Déjà Vu. Denn hier findet der Mord in der direkten Nachbarschaft statt. Im Comic spielt dieser Aspekt schon lange eine noch größere Rolle, denn hier bekommt der Leser in jedem Bild Hintergründe zu sehen, die sich mehr oder weniger leicht realen Schauplätzen zuordnen lassen. Meistens jedoch ist der Ort hier nur Kulisse, die Handlung könnte auch irgendwo anders spielen.


Anders
in Martin Freis neuem Comicband KOMMISSAR EISELE KRIPO STUTTGART, der dieser Tage bei Gringo- Comics erscheint.Hauptfiguren sind Gustav Eisele, ein alter Stuttgarter Kommissar und seine Kollegin Klara Fietjen, die aus Hamburg in die Schwabenmetropole gezogen ist. Beide ermitteln als Beamte der Kripo in Stuttgarter Mordfällen, die so wohl nur in der Landeshauptstadt Baden Württembergs möglich wären. Denn in Freis Krimis spielen die lokalen Hintergründe sehr stark in die Handlung hinein, beeinflussen sogar das Geschehen.

Und so bekommt der Leser ganz nebenbei ein bisschen Stadtgeschichte geboten. Dabei wird aber dennoch darauf geachtet, dass die Dramaturgie der Handlung nicht leidet. Am besten wird dies in Kommissar Eiseles erstem Fall deutlich:„Das Spätzle-Schätzle“. Eine junge Frau wird ermordet aufgefunden und der Kommissar kommt auf die Spur des Verbrechers, als er erkennt, dass ein Stück Stadthistorie zur Lösung des Falles führt. Denn der aktuelle Mord hat etwas mit dem Tod einer in Stuttgart vor 100 Jahren tatsächlich lebenden Opernsängerin zu tun.

KOMMISSAR EISELE beinhaltet drei in mörderischem Schwarz/Weiß gestaltete Kurzgeschichten. Zu der letzten, „Der Casanova Code“ hat Autor und Zeichner Martin Frei umfangreich recherchiert, um den kurzen Aufenthalt von Giacomo Casanova in Stuttgart umzusetzen.

Doch wie sah Stuttgart zur Zeit von Casanova aus?Welche Gebäude gab es? Lässt sich die Stadt im Barockzeitalter glaubhaft rekonstruieren? Dieser Frage ging Martin Frei ausgiebig nach. „Ich war mir klar, dass in einem Stuttgart-Krimi die Stadt eine tragende Rolle spielen soll. Deshalb habe ich großen Wert auf realistische Hintergründe gelegt. Für Szenen, die in der Gegenwart spielen, ging ich natürlich vor Ort und fotografierte alles Notwenige. Doch für die historischen Teile der Geschichte habe ich mich mit einschlägiger Literatur beschäftigt und im Stadtarchiv recherchiert.“

Dabei kamen außergewöhnlich detailierte Stadt-Veduten heraus. Erstmals tuschte Frei diese Hintergründe nicht, sondern fertigte nach Fotos und anderen Bilddokumenten nuancierte Bleistiftzeichnungen an, die dann am Computer mittels Photoshop in die Panels mit den in Tusche gezeichneten Figuren hinein kopiert wurden. Durch diesen Kontrast der zeichnerischen Mittel -getuschte Figuren vor Bleistifthintergründen- entsteht eine neue Plastizität. Hierbei wirken die Figuren karikierter als von früheren Arbeiten Freis im realistischen Stil gewohnt. „Der Mix aus Realismus und Karikatur hat einen besonderen Reiz“, so Frei. „Er führt dazu, dass man bereits Bekanntes - nämlich die eigene Stadt - in neuem Licht sieht.“

Biografie

Martin Frei

Geboren wurde der Autor des "Eisele"-Krimis 1964 in Stuttgart, wo er als Comiczeichner und Illustrator arbeitet. Er veröffentlicht seit 1984 Comics, seine stilistische Bandbreite reicht dabei je nach Thema von einem realistischen über einen karikierenden bis hin zu einem klassischen funny Zeichenstil. Zu seinen wichtigsten
Comic-Alben zählen: Tatort -Zweierlei Blut, Schimanski-Comic bei Ehapa Comic Collection. Gregor Ka,
dreibändiger Sci-Fi-Thriller bei comicplus+. Superbabe, Jubiläumsausgabe, Parodie bei Carlsen Comics. Asanghia
1- Der Vorleser der Vam-pyräi
, Fantasycomic bei Epsilon Verlag. Außerdem erschienen bei Gringo-Comics seine
Comic-Hefte. Martin Frei ist Mitarbeiter des bekannten Satiremagazins MAD und schuf Fritzle, das beliebte Krokodilmaskottchen des VfB Stuttgart. Zu jedem VfB-Heimspiel zeichnet er für "Stadion Aktuell" einen Fritzle-Comic-strip.

Mit Kommissar Eisele Kripo Stuttgart legt Frei nicht nur spannende Krimi-Geschichten vor sondern setzt auch seiner Heimatstadt in opulenten Stadtansichten ein detailverliebtes Comic-Denkmal.


Eisele und Co

Unsere Stuttgarter:

KriminalhauptkommissarGustav Eisele ...

ist das Urgestein der Stuttgarter Kripo. Seine Fälle löst er mit Köpfchen, die Rennerei nach Flüchtigen und andere Aktivitäten überlässt er den jüngeren. Stuttgart ist seine Stadt, hier macht ihm so schnell niemand etwas vor.






Kriminalkommissarin Klara Fietjen ...

ist die neue Kollegin in der Stuttgarter Mordkommission. Die junge Hamburgerin brauchte nach einer missglückten Ehe im hohen Norden Luftveränderung und lebt sich gerade erst im Kessel ein. Sie rennt noch hinter Flüchtigen her.





Kriminalkommissar Moritz "Mo" Nockel ...

ist der Pathologe vom Si-es-ei Stuttgart. Denn schon oft konnte er einem Verdächtigen bei erdrückender Beweislast sagen:
"Sieh es ei, dass wir dich überführt haben!"



Meh Infos: (Mit rechter Maustaste anklicken und downloaden)

PDF zum download

Eiseleillustration zum download

Rezensionen:

Rezension auf Comicgate


Eisele
Eisele 2
Eisele 3
Kommissar Eisele 
Kripo Stuttgart


118 s/w Seiten

Taschenbuch DIN A5
Preis 9 ¤9.80
ISBN 978-3-940047-84-7


Kommissar Eisele
SOKO 0711

Taschenbuch DIN A5
Inhalt ca.60 Seiten, Softcover.
Preis ¤ 7.90
ISBN 978-3-940047-92-2

Kommissar Eisele
Die Wilhelma-Falle

Taschenbuch DIN A5
Inhalt 84 Seiten, Softcover.
Preis ¤ 9.80
ISBN 978-3-940047-78-6